6 Seiten123>»
Raziel.... macht Musik
raziel28 Offline
#1 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 15:33:51(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hallole zusammen,

najjja, vielleicht reichts ja noch für einen Beitrag im Small-Talk Brett...

Während meiner letzten größeren Abwesenheitsphase hier im Forum war ich ja nicht im Kryoschlaf, sondern emsig mit einer alten Passion beschäftigt, die ich diesen Winter reaktiviert habe, das musizieren mit Sequencern und Synthesizern, stilitisch schon auch inspiriert von den Weiten des Weltalls, man ist ja schießlich nur ein Mensch Wink

Hier mal eine Mini Kostprobe.

http://www.youtube.com/watch?v=hI36tX25nF4

Musik ist wie gesagt von mir, das Video hat mir freudlicherweise Josef Lohmann, ein Mitglied des Schiller Fanforums erstellt.
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
Sponsor  
 
junior Offline
#2 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 16:05:30(UTC)


Rang: Fortgeschrittener Spechtler
Mitglied seit: 22.02.2013(UTC)
Beiträge: 238
Mann
Wohnort: Dossenheim
Hi Toni,

oder soll ich besser DjRaziel sagenWink , ich finde das gesamte packet von musikvideo sehr gut gelungen!ThumpUp , ja da warst du an deien astropause ganz schon fleissig!
also mir hat sehr gut gefahlen!
Grusse und cs.
Juan.

Spacewalk Infinity 12" dob - Skywatcher 8" dob.
FG: Nikon Sporting II 8x40 - Bresser Corvette 10x50 - Bresser Spezial-Astro 20x80 und pflege sohn Zeiss Victory 10x56
raziel28 Offline
#3 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 16:19:27(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hallo Juan.

vielen Dank für die Blumen :)

Nun, DJ vielleicht weniger, ich mache ja keine (Re)Mixes mit den dafür geeigneten Mitteln wie Turntables oder Abbleton, sondern schon noch nach alter Manier, Noten einspielen, Mixerautomationen aufnehmen und der ganze Kram. Klar, es kommen heutzutage schon auch Samples zum Einsatz und man muss für sich selbst ausloten, wieviel eigenes Gedankengut steckt noch drin.
Gerade die Gesangsphrasen sind bei mir immer irgendwo Samples, ich kann ja selbst nicht singen und habe auch kein Tonstudio zur Verfügung um Gesang einigermaßen gut aufnehmen zu können.

Was dem DJing aber einigermaßen nah kommt ist die Tatsache, dass man (ich) heutzutage keine großen Racktürme mehr braucht mit allerlei Klangerzeugern um solche Ergebnisse zu erzielen, da wird schon viel mit virtuellen Synthesizern auf Softwareebene gearbeitet, einfach weils einfacher ist Wink
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
woddy Offline
#4 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 17:36:33(UTC)


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 07.02.2009(UTC)
Beiträge: 2.561
Wohnort: Iserlohn
Hi Toni
Ich muß sagen eine sehr eingängige Musik..
ich mag so etwas BigGrin
Ist doch immer wieder erstaunlich welch nette Hobbs bei Astronomen
auf der zweiten Schiene laufen.
Der Fred van Gestel macht z.B. auch feine Sachen in der Musik, nur halt ne andere Richtung.
Also wenn du noch mal was kreatives auf Lager hast....las es uns hören BigGrin
bis dann
mfG
Andreas
Stefan Offline
#5 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 19:19:34(UTC)


Rang: Forenleitung
Mitglied seit: 13.10.2006(UTC)
Beiträge: 4.113
Mann
Wohnort: Willich / Niederrhein
Hallo Toni,

gefällt! ThumpUp
Da ich sämtliche Schiller Alben hier im Regal stehen habe, passt das genau in mein Beuteschema Cool

Gib uns gern weiter was auf die Ohren.

CS
Stefan
8" f/5 Newton mit ED80 f/7.5 Pro auf EQ6 SkyScan und Alccd5 mit Sony a 7 ii
www.stefan-pliester.de | www.privatsternwarte.de
https://www.facebook.com/pliesterFotografie/
raziel28 Offline
#6 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 19:19:52(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hi Andreas,

auch Dir vielen Dank für das nette Feedback!

Nun, musizierende Astronomen gibts ja schon noch ein paar mehr, neben dem von Dir genannten Fred fällt mir natürlich sofort der Heiko ein.
Dann muss man in diesem Zusammenhang natürlich den Queen-Gitarristen Brian May nennen, klare Sache:
http://www.spiegel.de/un...trophysik-a-496889.html

Wenn wir aber mal einen Moment bei der elektronischen Musik bleiben, verweise ich hier auch gerne auf Frank Specht und Gerd Wienekamp und ihr Projekt 'Rainbow Serpent', ich würde mal sagen, elektronische Musik in Reinkultur der Berliner Schule, ganz typisches New Age wie man es von Tangerine Dream, Schulze & Co her kennt, aber durchaus auch mit der Zeit gegangen.
http://www.rainbow-serpent.de/
(Den Frank Specht findet man hin und wieder schreibenderweise bei astronomie.de)


Hier mal noch ein paar Sachen von mir
https://myspace.com/raziel.music
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
malted Offline
#7 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 19:31:46(UTC)


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 20.06.2009(UTC)
Beiträge: 85
Mann
Wohnort: Wuppertal
Sounds nice. Wink
Gerne mehr.
VG und CS
Malte


...Wir suchen das Wissen, das wir durch Information verloren haben...

Thomas Stearns Elliot
raziel28 Offline
#8 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 19:36:39(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hi Stefan,

Stefan schrieb:

Da ich sämtliche Schiller Alben hier im Regal stehen habe, passt das genau in mein Beuteschema Cool


Damit bist Du ja schon jetzt mein bester Freund!! BigGrin BigGrin BigGrin
Auch Dir vielen Dank für das Feedback, weitere Songs habe ich in meinem mySpace-Account, den ich im anderen Beitrag hier verlinkt habe.
Falls der eine oder andere den Player bei mySpace nicht starten kann, ich habe auch noch einen box.net Account laufen, da habe ich aber eher die Vorstudien abgelegt.
Wenns denn nötig wird, lade ich auch dort die Masterings hoch.

(...soweit man das Masterings nennen kann, beim Mixen und Mastern bin ich noch ein lausiger Dilettant, das ändert sich vllt ein wenig, wenn ich den Audio-Workshop an der Bundesakademie im März hinter mir habe)
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
raziel28 Offline
#9 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 19:53:59(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hi Malte,

malted schrieb:
Sounds nice. Wink
Gerne mehr.


Vielen lieben Dank!

Gut, einen stelle ich mal noch heraus, der mir selbst auch ganz gut gefällt:

https://app.box.com/s/nrmecpl8fv7zo718wws3
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
sparrows69 Offline
#10 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 20:06:33(UTC)

Rang: Spechtler
Mitglied seit: 08.02.2013(UTC)
Beiträge: 92
Mann
Wohnort: Biebesheim am Rhein
Hey

Lauter Schilleristen hier."Polarstern" und "Himmelblau" gehoeren bei mir ins Ohr wenns wieder rausgeht.

Gruss

Peter
My God, it's full of stars....
malted Offline
#11 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 21:43:10(UTC)


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 20.06.2009(UTC)
Beiträge: 85
Mann
Wohnort: Wuppertal
Hervorragend. :) Danke.
Ich finde Schiller immer zum einschlafen sehr angenehm.
VG und CS
Malte


...Wir suchen das Wissen, das wir durch Information verloren haben...

Thomas Stearns Elliot
raziel28 Offline
#12 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 21:43:32(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hi Peter,

sparrows69 schrieb:

Lauter Schilleristen hier."Polarstern" und "Himmelblau" gehoeren bei mir ins Ohr wenns wieder rausgeht.


Klar, in meiner Sternwarte dudelt nebenher immer mal wieder die 'Einlassmusik' von Schiller und auch für Unterwegs heisst es gerne und oft

- Teleskop
- Okularkoffer
- Sternkarten
- Campingtisch
- MP3-Player mit meiner 'Schillers Finest Collection'
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
sparrows69 Offline
#13 Geschrieben : Dienstag, 4. Februar 2014 23:35:47(UTC)

Rang: Spechtler
Mitglied seit: 08.02.2013(UTC)
Beiträge: 92
Mann
Wohnort: Biebesheim am Rhein
Hallo

Ich muss auch sagen, nach der Arbeit im Zug nach Hause ist Schiller eine gute Wahl.

Gruss

Peter
My God, it's full of stars....
raziel28 Offline
#14 Geschrieben : Mittwoch, 5. Februar 2014 02:57:41(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.08.2009(UTC)
Beiträge: 584
Mann
Wohnort: Carlsberg
Hallo Peter und *.*,

sparrows69 schrieb:

Ich muss auch sagen, nach der Arbeit im Zug nach Hause ist Schiller eine gute Wahl.


Schiller geht immer Wink gut, Meister v. Deylen hats einfach drauf, er macht das ganze schon viel länger als ich und einen kleinen Unterschied gibts da noch:

Christophers Wohnzimmer:
http://abload.de/img/sch...r-techtalkbeimrdo79.jpg


Mein Musik-Eckchen:
https://fbcdn-sphotos-h-...0112752_465775893_o.jpg


Zum frühen Thema Remix in diesem Thread, doch, ich hatte mich mal an einen Remix von Schillers 'Dreiklang' gewagt um ein paar Techniken auszuprobieren.
Wird wohl jetzt nicht mehr jeder mögen, aber ihr habts ja so gewollt Wink Bitteschön:
https://app.box.com/s/tid5xi5y3ia5x33xpbbg
Carpe Noctem
Toni

Eine Sache sollte immer so gebaut sein, dass der gewünschte Zustand auch der einfachste ist.
sparrows69 Offline
#15 Geschrieben : Mittwoch, 5. Februar 2014 06:51:06(UTC)

Rang: Spechtler
Mitglied seit: 08.02.2013(UTC)
Beiträge: 92
Mann
Wohnort: Biebesheim am Rhein
Super gemacht. So gehört datt!
My God, it's full of stars....
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
6 Seiten123>»
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.
allgemeine Nutzungsregeln

Listinus Toplisten

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits