2 Seiten<12
Meine Okulare an F/5
tigger Offline
#16 Geschrieben : Donnerstag, 30. Januar 2014 12:50:05(UTC)


Rang: Stellvertretende Forenleitung
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4.742
Mann
Wohnort: Taunus
Hi Mario


Zitat:
Deshalb dachte ich mir ich Erwecke den Tred wieder zum Leben.BigGrin

Meine derzeitigen Okulare


...und wie sind die so ? Erklär´ Er sich! WinkFlapper

EDIT: Du hast inzwischen brav nachgeliefert, ich will den DANK aber nicht noch unterdrunterspammen BigGrin
Daher hier oben: DANKE fürs ergänzen! ThumpUp



Gruß und klaren Himmel

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



astroMario Offline
#17 Geschrieben : Donnerstag, 30. Januar 2014 13:11:57(UTC)


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 05.03.2008(UTC)
Beiträge: 63
Mann
Wohnort: Finsterwalde Niederlausitz
Hallo Jan

also bei f5 wie auch f4,8

26 mm Meade QX nicht mehr Randscharf aber als Übersichtsokular ist es noch brauchbar.

22 mm Nagler bei f5 zu 99% und bei f 4,8 noch zu 97% Randscharf.

17 mm Nagler bei f5 99% und bei f 4,8 97% Randscharf.

12 mm Nagler in beiden Teleskopen absolut Randscharf.

10 mm Pentax bei f5 sind etwa 95% und bei f 4,8 sind immer noch ca 90% randscharf

7 mm Nagler in beiden Teleskopen Randscharf.

6 mm Vixen bei f5 Randscharf bei f4,8 97% Randscharf.

5 mm Nagler in beiden Teleskopen zu 99% Randscharf

4 mm Vixen bei f5 Randscharf bei f 4,8 97% Randscharf


Die Planetarys und die Vixen LV in Verbindung mit dem Baader Bino plus Glaswegkorrektor

Tolles Bild scharf hell super Kontrast Randscharf.

CS Mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50
http://www.suedbrandenburger-sternfreunde.de/
astroMario Offline
#18 Geschrieben : Montag, 19. Oktober 2015 13:38:52(UTC)


Rang: Spechtler
Mitglied seit: 05.03.2008(UTC)
Beiträge: 63
Mann
Wohnort: Finsterwalde Niederlausitz
Halo Sternfreunde.

Das 26 QX habe ich nun durch das 35 Panoptik ersetzt.
Und für den Apo habe ich mir das 4,5 er Delos gekauft.
cS Mario
Zeiss AS 63/840
Takahashi TSA 102/816
Celestron 200/1000
Orion uk 250/1200

Celestron ADM
EQ6 Sky Scan

Tele Vue , Pentax , Vixen , Astronomik , Baader Planetarium

8x42 , 7x50 10x50
http://www.suedbrandenburger-sternfreunde.de/
tigger Offline
#19 Geschrieben : Donnerstag, 26. Mai 2016 08:39:11(UTC)


Rang: Stellvertretende Forenleitung
Mitglied seit: 06.09.2008(UTC)
Beiträge: 4.742
Mann
Wohnort: Taunus
Guten Tag :)


Natürlich hat sich in meinem Koffer mittlerweile einiges getan, der Teleskoppark wurde verkleinert und umbesetzt - so dann auch die Okulare. Das vor Jahren Geschriebene ist heute nicht falscher, die Okulare nicht schlechter, es waren damals meine Eindrücke zu denen ich auch heute noch stehe. Die Ansprüche wie auch Erfahrung - und auch der Markt der verfügbaren Geräte - haben sich jedoch entwickelt und so kommt es daß ich anderes (und deutlich weniger) Glas in Okularform, dafür aber mehr Spiegelfläche rumtrage BigGrin

Genau genommen ist kein einziges der im Eingangsbeitrag beschriebenen Teile mehr bei mir, das 10" f/5 Dobson allerdings schon. Hinzugekommen ist noch ein 16" f/4,5 Dobson an dem meine Okularpalette ebenfalls exzellente Leistungen abliefert.


Zur Übersicht: Das 24mm Explore Scientific 82°
*Platzhalter*

Mittlere Vergrößerung: Das 14mm Explore Scientific 82°
*Platzhalter*

Hochvergrößerung: Das Astrozoom UWAN Zoom
*Platzhalter*



Vielleicht war der ein oder andere in der Zwischenzeit auch einkaufen und hat neue Erfahrungen und daraus folgende Empfehlungen? Cool



Gruß und klaren Himmel

Jan
Adventure. Heh. Excitement. Heh. A Jedi craves not these things.



Andreas Offline
#20 Geschrieben : Samstag, 28. Mai 2016 21:47:17(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 844
Mann
Wohnort: Taunus
Hallo,
ach ja, alles ist im Wandel. So auch meine Okulare.
Meine beiden F5-Teleskope in 8" und 12,5" wohnen schon länger bei mir. Meist benutze ich den 12,5" Reisedobson. Der Parallaktische 8er ist einfach umständlicher in der Bedienung.
An Okularen sieht es inzwischen so aus:

TV Nagler 31:
Habe ich schon länger und eigentlich als Aufsuchoku gekauft mit toller und randscharfer Abbildung. Der einzige Fokusausreisser im aktuellen Koffer. Die AP ist für unseren Himmel eigentlich zu groß, weshalb ich zum Aufsuchen lieber folgendes benutze:

TV Nagler 26:
Mein Aufsuchoku. Passt perfekt zum hiesigen Himmel und ersetzt eigentlich das 31er.

Vixen LVW 22:
Schade, dass dieses gute Okular nur noch selten benutzt wird. Vor dem 26er Nagler habe ich auch gerne dieses Okular zum Aufsuchen benutzt. Aber das Bessere ist wie immer des Guten Feind. Bleibt aber noch bei mir. Mit 2"-Hülse fast Homofokal mit den anderen Okus.

TV Ethos 13 und 8:
Meine neuen Arbeitstiere für Deepsky. Homofokal mit dem 26er mittels 2" Extrahülse . Selbst das 13er eignet sich dank des großen Feldes noch zum Aufsuchen. Top-Okulare leider auch mit Top-Preis.

Vixen LVW 5 und 3,5:
Gegen die neueren Okus fast wie Tunnelblick aber sehr gute Abbildung bis zum Rand. Da beide und besonders das 3,5er eher selten benutzt werden, habe ich die LVWs noch nicht durch 100°-Teile ersetzt. Entsprechende Ethos sind mir dafür eigentlich wirklich zu teuer. Beide haben aber 2"-Hülsen und sind fast homofokal mit den anderen Okularen.

Meine Prognose: Irgendwie hänge ich am dicken Nagler aber vernünftigerweise sollte ich es verkaufen und dafür zwei gute Okus unter dem 8er kaufen. Mal sehen...

Gruß und klaren Himmel
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
2 Seiten<12
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.
allgemeine Nutzungsregeln

Listinus Toplisten

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits