Der Mond bedeckt Aldebaran
acr_astro Offline
#1 Geschrieben : Freitag, 28. April 2017 21:39:32(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.01.2012(UTC)
Beiträge: 262
Mann
Wohnort: Rhein/Ruhr
Hallo zusammen,

heute Abend gab es am Himmel eine Bedeckung von Aldebaran durch den Mond zu beobachten - wenn denn keine Wolken davor waren. Ich hatte das große Glück, dass zum Zeitpunkt des Wiederauftauchens von Aldebaran eine kurze Wolkenlücke die Sicht frei gab.
So konnte ich mit meiner 10-jährigen Tochter zusammen einen schnellen Blick mit dem Mini-Dobson geniessen. Den exakten Zeitpunkt des Wiederauftauchens habe ich verpasst: Da klemmte meine Tochter hinter dem Okular Smile. Nachwuchsförderung!
Bis kurz vor und auch bald nach dem Ereignis verdeckten Wolken den Mond. Da haben wir RIESENGLÜCK gehabt! Cool

Ein Bildchen konnte ich auch noch schnell mit Kreide und Kohle aufs wolkendunkle Papier bringen:

Bild Nummer

Teleskop: Skywatcher Heritage 76/300
Okular: Skywatcher SP 12.5mm
Datum & Zeit: 28.04.2017 2105 - 2115 MESZ
Ort: heim. Dachfenster, Region D'dorf
Technik: Kreide und Kohlestifte auf schwarzem Skizzenkarton
Durchmesser: 3" (wie der Tubusdeckel des MiniDob)

Beste Grüße vom

Mondmann Achim und seinem Mondkind
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127SLT
Skywatcher Startravel 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT
Sponsor  
 
Pipo Offline
#2 Geschrieben : Freitag, 28. April 2017 22:52:40(UTC)


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 28.04.2010(UTC)
Beiträge: 1.080
Mann
Wohnort: Berlin
Moin Achim,

hier war leider alles wolkig, so dass eine Beobachtung nicht möglich gewesen wäre. Mal ganz abgesehen von den Bäumen. Aber deine Zeichnung ist mal wieder gut gelungen und dass deine Kleine im entscheidenden Moment am Okular war, musst du eben verschmerzen.

Ich habe mich gerade eben erinnert, wie ich mal auf unserem Lager mit dem Fernglas eine Pleijadenbedeckung durch den Mond am Nachmittag beobachtet habe. Ein Blick in mein Beobachtungsbuch verriet mir, dass das am 8.1.2009 gewesen ist. Mann, wie die Zeit vergeht. Auf jeden Fall ist mir noch gut im Gedächtnis wie fasziniert ich seinerzeit davon war, die Bewegungen am Himmel so direkt verfolgen zu können.

Viele Grüße

Pipo
Man darf ruhig dumm sein. Man muss sich nur zu helfen wissen.
-------------------------------------------------------------
6" f8 auf BigBox, 4,5" Schienendob, 3" Dob
102/1300 Mr. Maksutov
60/150-Refraktor "Der Kleine Muck",FG 10x50
42 mm 2", 25 mm HR Planetary, 20 mm Silber Plössl, 15 mm WA,
12,5 mm Silber Plössl, 8 mm HR Planetary, TAL-Barlow 2x
pescadorTT Offline
#3 Geschrieben : Samstag, 29. April 2017 14:14:54(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 392
Mann
Wohnort: Köln Nippes
Hallo Achim,

ich freue mich immer wieder von Dir, vom Mondmann was zu hören / zu sehen. Sehr schöne Zeichnung der Bedeckung. Und Pipo, da hast Du Recht mit den direkten Bewegungen / Entwicklungen am Himmel. Das sind immer sehr schön ansehnliche Ereignisse, mit denen man auch Ottonormalverbraucher, an das Thema Astronomie heranführen kann.

Heute soll es übrigens klar werden 😊

Beste Grüße und frohes Spechteln,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D | ZWO ASI 120MC
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





acr_astro Offline
#4 Geschrieben : Dienstag, 2. Mai 2017 18:52:40(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.01.2012(UTC)
Beiträge: 262
Mann
Wohnort: Rhein/Ruhr
Hallo Pipo, Hallo Sven,

danke für Eure Beiträge. Ich freue mich immer, wenn meine Bilder gefallen. Und in der Tat - man beobachtet intensiver und aufmerksamer.

Grüße vom Mondmann

Achim
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127SLT
Skywatcher Startravel 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT
Hico Offline
#5 Geschrieben : Dienstag, 2. Mai 2017 20:15:28(UTC)


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3.535
Mann
Wohnort: Korbach
Hallo Achim,

"Mondmann und Mondkind" ... Laugh ... sehr schön. Smile ... Hat Deine Tochter denn den "Aldebaran-Aufgang" am Mondhorizont bewusst wahrgenommen? Dann war's auf jeden Fall richtig, dass sie in diesem Moment am Okular war. Cool

Und die Skizze ist natürlich auch wieder schön anzuschauen ... Danke für's Zeigen ...

Gruß und klaren Himmel
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 5" f/11,8 Maksutov, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
acr_astro Offline
#6 Geschrieben : Dienstag, 2. Mai 2017 20:53:29(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 24.01.2012(UTC)
Beiträge: 262
Mann
Wohnort: Rhein/Ruhr
Hallo Heiko,

ja. Das war schon alles gut so. "Papa da blinkt was - ah da ist ja der Stern!"
Da verzichtet man gerne Wink

Beste Grüße

Achim
Martini 10" f/5 Dobson
Celestron NexStar 127SLT
Skywatcher Startravel 102/500
Skywatcher Heritage 76/300
LIDL Skylux 70/700
Lunt LS50THaB600PT
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.
allgemeine Nutzungsregeln

Listinus Toplisten

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits