Dobson gestohlen
Heinz-Joachim Unger Offline
#1 Geschrieben : Mittwoch, 30. November 2016 18:07:57(UTC)
Rang: Neues Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2016(UTC)
Beiträge: 0
Mann
Wohnort: Meiningen
Moin, Moin,

Man riet mir mein Problem hier zu posten!

In der Zeit von August bis Oktober 2017 wurde mir u.a. mein Discovery 12,5 Dobson gestohlen.
Ich habe das Gerät seit 2001, schwarzer, ungeteilter Papptubus, innen mit schwarzem Samt ausgekleidet. Helle Rockerbox und ein Telrad-Finder.

"Zu Hause" war mein Dobbi in Mecklenburg, genauer Fritz-Reuter-Platz 3 19406 Groß Görnow.

Falls solch ein Gerät auftaucht und zum Kauf angeboten wird, bitte ich um Hilfe und Information.

Der Link zeigt ein neueres Teleskop dieses Herstellers, ist aber bis auf den geteilten Tubus, äußerlich völlig identisch.

https://www.optcorp.com/...obsonian-telescope.html

Vielen Dank für Eure Hilfe

Heinz Unger
Sponsor  
 
Andreas Offline
#2 Geschrieben : Mittwoch, 30. November 2016 18:48:52(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 851
Mann
Wohnort: Taunus
Hallo Heinz,

böse Welt! Ich wünsche dir, dass dein Teleskop wieder auftaucht!
Gute Idee, sowas in Astroforen zu posten. Ich möchte keineswegs Werbung betreiben, aber ich nehme einmal an dass du auch andere Foren herangezogen hast, mit deutlich mehr Publikumsverkehr.

Gruß und viel Glück
Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
pescadorTT Offline
#3 Geschrieben : Mittwoch, 30. November 2016 19:26:49(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 368
Mann
Wohnort: Köln Nippes
Hallo Heinz,

so ein Wahnsinn.

Wo und wie wurde Dir denn Dein Dobson gestohlen?
Von zu Hause, bei einem Treffen oder sonst wo?!

Wer macht denn so etwas und warum? Allein das Teil zu schleppen - ist ja nicht gerade unauffällig und leicht und dann den Trum auch noch wieder an den Mann bringen.

Was es nicht alles gibt....
Hoffe gleichfalls, dass Du es wiederfinden wirst und die Person gestellt wird.

Alles Gute,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D | ZWO ASI 120MC
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Benny Offline
#4 Geschrieben : Donnerstag, 1. Dezember 2016 08:22:03(UTC)


Rang: Graue Eminenz
Mitglied seit: 09.12.2007(UTC)
Beiträge: 5.745
Mann
Wohnort: Taunus
Hallo Heinz,

unfassbar! Das ist glaube das erste Mal, dass ich höre, dass ein Dobson gestohlen wurde!! Sehr selten liest man mal von Einbrüchen in festen Sternwarten, aber meist betrifft das dann vor allem Fotozubehör oder Optik die auch von Laien als als solche erkannt wird :O Auch auf Messen kommt mal was Kleines weg.. und auf sehr großen TTs gibts schwarze Schafe, aber das betrifft dann auch eher kleine Dinge oder Betrug (der mich einmal traf)... Aber ein DOBSON?!??!

Gut die Augen aufhalten in der Szene, das ist ja nun auch kein Teleskope was tausendfach unterwegs ist! So schlimm der Verdacht ist: das riecht nach jemanden der sich damit auskennt und dich zumindest rudimentär kennt :(

Viele Grüße
Benny
Taunus-Astronomie- AstroBLOG
weitFELD - Bennys photoBLOG
Hico Offline
#5 Geschrieben : Donnerstag, 1. Dezember 2016 09:12:57(UTC)


Rang: Spechtelrentner
Mitglied seit: 12.03.2009(UTC)
Beiträge: 3.535
Mann
Wohnort: Korbach
Hallo Heinz,

das ist ja übel ... Bored ... hab ich auch noch nie gehört sowas ...

Heinz-Joachim Unger schrieb:
In der Zeit von August bis Oktober 2017 wurde mir u.a. mein Discovery 12,5 Dobson gestohlen.


Es wird dann wohl eher 2016 gewesen sein (was sich auch jeder denken wird) und ich vermute mal, da der von Dir angegebene Zeitraum doch sehr groß ist, dass sich der Dobson in einer nicht regelmäßig besuchten, abseits liegenden Sternwarte/Hütte/... befand?

Heinz-Joachim Unger schrieb:
"Zu Hause" war mein Dobbi in Mecklenburg, genauer Fritz-Reuter-Platz 3 19406 Groß Görnow.


Oder stand er tatsächlich hier??? In einem Wohngebiet (Dein Wohnhaus?) Und Du hast in einem Zeitraum von 3 Monaten nichts mitbekommen??? ... Mmmmhhh ... Confused Blink

Heinz-Joachim Unger schrieb:
Der Link zeigt ein neueres Teleskop dieses Herstellers, ist aber bis auf den geteilten Tubus, äußerlich völlig identisch.

https://www.optcorp.com/...dobsonian-telescope.html


Ein Foto Deines Teleskops wäre hilfreicher ... denke ich ...

Ich hoffe, Du hast Dich mit Deinem Anliegen auch auf anderen Astronomie-Plattformen angemeldet. Die Idee ist auf jeden Fall nicht schlecht.

Ich werde auch Augen und Ohren offen halten. Aber wenn der Diebstahl möglicherweise schon im August war, dann könnte das Teleskop ja auch schon längst über verschiedenste Plattformen vertickt worden sein ... Ich drücke Dir die Daumen.

Gruß
Heiko
www.Heiko-schaut-ins-All.de

12" Lightbridge Dobson, 6" f/5 Newton auf LXD-75, 5" f/11,8 Maksutov, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Kugeldobson, 3" f/9,2 Dobson, 70/700 SkyZebra FH auf Astro-3, 60/900 FH auf EQ-1, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC
Heinz Unger Offline
#6 Geschrieben : Freitag, 2. Dezember 2016 09:27:31(UTC)

Rang: Deaktivierter Doppelaccount
Mitglied seit: 30.11.2016(UTC)
Beiträge: 0
Vielen Dank für Euer Mitgefühl.

Mein Haus steht in Mecklenburg, der Diebstahl erfolgte in meiner Abwesenheit.
Das Haus wurde noch von einem "Mieter" bewohnt, dessen Aufgabe es war darauf zu achten, dafür wohnte er mietfrei.
Es wurde nicht nur mein Dobson geklaut, u.a. fehlen eine Suzuki GS500E in Türkisblau, Die Aussteuertruhe meiner Frau mit ihrem guten Geschirr, zwei Licht-(Kunst)-Objekte aus Eisen, Kaminöfen, meine Angelausrüstung, ein wirklich großer Bestand (alles was wir gekauft hatten) an Dach-Kupfer, Rinnen, Fallrohre, Bleche, Rinneisen etc. (wir wollten in 2017 das Dach neu decken) Unseren 5-flammigen 90cm Gasherd (selbiger liegt nun zerschlagen auf dem Hof) und unser zweiteiliges stählernes Hoftor. Und viele Sachen mehr.
Achja wir hatten eine große Holzbadewanne diese wurde mit der Motorsäge malträtiert, die Armaturen gestohlen und und und.
Zudem vermissen wir unseren Mieter (einen Herrn Meik Kallenbach, ca. 1,75m groß, dunkle Haare, Brille und an der Hand zu wenig Finger), der in unsere Abwesenheit genutzt hat, ohne auch nur etwas zu hinterlassen, zu verschwinden und dabei ein unsägliches Chaos hinterlassen hat.
Ich Unterstelle einmal, das meine Wertgegenstände zusammen mit diesem Menschen mein Haus verlassen haben.
Angeblich ist er noch in Meckenburg in der Nähe von Malchin.
Der Mensch hat viele Jahre bei uns gelebt und eigentlich alle Freiheiten gehabt oder sich genommen die er brauchte. Ich dachte verschroben aber sonst nicht verkehrt, so kann man sich täuschen.

Ich habe von der Polizei (Anzeige erstattet) gelernt, das dieses Menschen wegen in meiner Abwesenheit ein Polizeieinsatz, mit SEK, stattgefunden hat. Es ging um die Bedrohung und Gewalt gegen eine Frau und die Sicherstellung von Waffen und Munition.
Für den Fall das jemand, aus was für widrigen Gründen, an diesen Mann gerät, ich kann nur zu größter Vorsicht raten!

Man sieht den Menschen halt nur ins Gesicht und nicht ins Herz



AdminEdit: Verzeih, Heinz...aber eins deiner Benutzerkonten musste ich deaktivieren. Ich habe mich für dieses entschieden, bitte hab weiter viel Freude an der Forenteilnahme, dein anderes Konto bleibt natürlich zugänglich :)

Gruß Jan
Andreas Offline
#7 Geschrieben : Freitag, 2. Dezember 2016 16:58:37(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 16.04.2009(UTC)
Beiträge: 851
Mann
Wohnort: Taunus
Hallo Heinz,
au weia, da hast du ja richtig großen Schaden jetzt. Die Welt ist eben auch voller böser Menschen. Man lernt eben nie aus...
Gruß Andreas
Ich sehe was ich sehe - wenn ich es sehe
pescadorTT Offline
#8 Geschrieben : Freitag, 2. Dezember 2016 22:35:20(UTC)


Rang: Spechtelprofi
Mitglied seit: 06.02.2012(UTC)
Beiträge: 368
Mann
Wohnort: Köln Nippes
Abend Heinz,

es gibt echt Sachen die man nicht fassen kann.
Wünsche euch alles Gute.

In diesem Sinne eine gute Nacht.
Besten Gruß,
Sven
Celestron 9.25 XLT | Losmandy G11 | Gemini 2 | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M | Tal 1 | EOS 750D | ZWO ASI 120MC
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Benny Offline
#9 Geschrieben : Freitag, 2. Dezember 2016 22:41:41(UTC)


Rang: Graue Eminenz
Mitglied seit: 09.12.2007(UTC)
Beiträge: 5.745
Mann
Wohnort: Taunus
Mann oh Mann.. ein echtes Liebchen, den du dir da auf den Hof gesetzt hast :( Ich kann wirklich verstehen, dass es kaum noch Leute gibt (Großbesitzer mit Dutzenden Objekten mal außen vor), die Interesse an Vermietung haben... Trotzdem muss ich loswerden: Privatbesitz in diesem Umfang würde ich niemals einem Fremden, der auch noch unterschwellig verdächtig ist anvertrauen und auch noch so lange unkontrolliert - aber du hast wohl einfach ans Gute im Menschen geglaubt Bored

Bleibt nur zu hoffen - und ganz unrealistisch ist da sicher nicht - das der gute Mann irgendwo aufgefunden wird... wünschenswerter Weise mit weiterem Extremitätenverlust und einigen deiner Besitztümer Cursing

Viel Erfolg beim weiteren Gang der Dinge! Das scheint ja schon die Bagatellgrenze weit zu überschreiten, so dass trotz unseres einmaligen Sicherheitsapparats möglich ist, dass hier wirklich ermittelt wird und du nicht nur ein Aktenzeichen für die Versicherung übermittelt wird Blink (War's denn versichert?!)

Viele Grüße
Benny
Taunus-Astronomie- AstroBLOG
weitFELD - Bennys photoBLOG
Rss Feed  Atom Feed
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Guest
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.
allgemeine Nutzungsregeln

Listinus Toplisten

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits